zur Startseite
VerkehrsAusbildungsZentrum Wittlich - Wir bilden Sie aus!
Navigation

Wegen der hohen Nachfrage bieten wie im Januar 2021 eine weitere Modul- Intensivwoche an.

  • Modul 5 | 18.01.2021
  • Modul 4 | 19.01.2021
  • Modul 1 |...
mehr lesen

Liebe Teilnehmer und Kunden,

wir freuen uns Euch mitteilen zu dürfen, dass wir von den beschlossenen Schließungen der 14....

mehr lesen

Seit der Ausbreitung des Corona-Virus ist der Zugang zu der hiesigen Kreisverwaltung und damit auch zur Führerscheinstelle ausschließlich nach...

mehr lesen

Ab dem 13.05.2020 müsst Ihr euch für die Theorieprüfung, die immer dienstags stattfindet, mindestens eine Woche im voraus im Fahrschulbüro oder bei...

mehr lesen

Wir freuen uns mit Euch, dass die Fahrausbildung nun endlich weitergehen kann und wir werden alles versuchen, um Euer Ausbildungsziel möglichst...

mehr lesen

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse. Hier finden Sie die verschiedenen Kurse die Ihnen das VAZ Wittlich anbietet.
Sollte für Sie kein passender...

mehr lesen

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse. Hier finden Sie die verschiedenen Kurse die Ihnen das VAZ Wittlich anbietet.
Sollte für Sie kein passender...

mehr lesen

14. Corona-Verordnung

Liebe Teilnehmer und Kunden,

wir freuen uns Euch mitteilen zu dürfen, dass wir von den beschlossenen Schließungen der 14. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz vom 14. Dezember im Rahmen der LKW und Bus Ausbildung, sowie die Berufskraftfahrer Aus- und Weiterbildung nicht betroffen sind.

Alle geplanten Prüfungen finden statt, ebenso der ab 04.01.2021 geplante Theorie-Intensivkurs.

Euer VAZ Team

Anmeldung Kreisverwaltung

Seit der Ausbreitung des Corona-Virus ist der Zugang zu der hiesigen Kreisverwaltung und damit auch zur Führerscheinstelle ausschließlich nach vorheriger Terminabsprache möglich. Es besteht nunmehr ab sofort die Möglichkeit, über die Internetseite der Zulassungsstelle unter www.bernkastel-wittlich.de/termine den Termin bei der Führerscheinstelle für maximal 2 Wochen im Voraus zu reservieren. Die Online-Terminreservierung muss innerhalb von 2 Stunden durch die nutzende Person bestätigt werden.

Ist ein Termin reserviert, sollte sich die nutzende Person zur vereinbarten Zeit im Wartebereich der Führerscheinstelle bei der Bürgerberatung aufhalten. Der Aufruf erfolgt durch die Mitarbeiter/innen der Führerscheinstelle.